Ich stelle euch meine jüngste Entdeckung vor – das Nischenparfümhaus L’Orchestre Parfum. Sein Gründer Pierre Guguen kreiert einzigartige Düfte, die Musik und Geruch verbinden. Aktuell besteht die Linie aus 6 Parfüms – Flamenco Neroli, The Darbouka, Rose Trombone, Encens Asakusa, Cuir Kora, Piano Santal – und hier sind ihre Reviews und die Geschichte der Brand! Lest weiter!

[PR Sample, Werbung]

L’Orchestre Parfum haben ein Geschenk für alle Leser meines Blogs – mit dem CodeMUSIC‘ bekommt ihr 15€ Rabatt im Webshop der Marke! Der Rabattcode ist gültig bis zum 6. Juni 2020!

Nutze das Navigationsmenü unten, um zu einzelnen Rubriken des Beitrags zu gelangen, oder lese den Post bis zum Ende und finde heraus, welcher Duft mich am meisten fasziniert hat!

Über L’Orchestre Parfum

Die erste 'Duftband'

Was macht Nischendüfte besonders? Sind sie Kunst, Handwerk, Alchemie, flüchtige Emotionen oder alles zusammen und sogar noch mehr? Diese Frage stellte ich meinen Followern neulich auf Instagram. Es stellte sich heraus, dass die Meinungen hierzu weit auseinander liegen. Viele Menschen halten Parfüm in der Tat für eine Kunstform, auch wenn es nicht immer auf alle Endprodukte in der Parfümerie zutrifft. Andere denken, dass Parfümeure sehr begabte und technisch visierte Handwerker sein müssen, die Düfte wegen des kommerziellen Aspektes jedoch keinen Anspruch auf Kunststatus haben können. Denn am Ende des Tages müssen die schönen Flakons ihre Käufer finden, da darf man das Publikum nicht allzu sehr provozieren, was zu den Aufgaben von Kunst gehören sollte.

Lust auf mehr News und Reviews der besten Nischenparfüms? Dann abonniere meinen wöchentlichen Newsletter!

Meine Meinung liegt irgendwo in der Mitte. Ich glaube nicht, dass man Parfüms pauschal als Kunst betrachten kann, obwohl es in der Tat einzelne Kreationen gibt, die beim Betrachter Ideen und Reaktionen auf eine Weise hervorrufen können, die hauptsächlich der Kunst vorbehalten ist. Aber ich bin überzeugt, dass die besten Nischenparfüms Brücken zwischen verschiedenen Formen der künstlerischen Ausdrucksweise schlagen und die Seele empfänglicher für die Schönheit dieser Welt machen können.

L'Orchestre Parfum The Darbouka perfume niche fragrance Parfüm парфюм духиDeswegen ist L’Orchestre Parfum in meinen Augen so besonders. Dieses Nischenparfümhaus vereint Duft und Klang. Die Verbindung beschränkt sich nicht auf den Namen und die oberflächliche Geschichte über die Begriffe von Noten und Akkorden, die für die Beschreibung von Parfüms verwendet werden, weswegen sich die beiden Bereiche die gleichen Codes teilen würden. In Kreationen von L’Orchestre Parfum verschmelzen Musik und Duft auf vielen Ebenen miteinander, und es bereitet Freude, diese Verflechtungen zu erforschen!

Bevor der Markengründer Pierre Guguen sich ans eigene Werk machte, sammelte er viele Erfahrungen in Marketing und Produktmanagement bei Kosmetikriesen wie L’Oréal und Puig. Höchstwahrscheinlich habt ihr viele der Produkte, an deren Launch und Entwicklung er mitgearbeitet hat, gekannt und verwendet, lange bevor ihr auf L’Orchestre gestoßen seid. Schon die Namen Wonderwood und Amazingreen von Comme des Garçons Parfums gehört? Oder die Haarpflegelinie Elixir Ultime von L’Oréals Kerastase gesehen? Düfte von Carolina Herrera or Victor & Rolf ausprobiert? Ich kann wetten, dass viele dieser Marken euch ein Begriff sind. Und das ist nur eine Auswahl von Brands, bei den Pierre dabei war.

Seine Karriere mag ihn von Paris nach Barcelona und wieder zurück verschlagen haben, aber eins blieb immer gleich – seine Leidenschaft für Parfüms und Musik. Pierre spielt seit seinen Unizeiten in einer Band. Die Bühnenauftritte stellte er auch dann nicht ein, wenn sein neuer Job ihn nach Barcelona führte. Tagsüber arbeitete er mit den kreativsten Köpfen der Parfümindustrie zusammen, abends gab er Gitarrenkonzerte auf der Bühne. Die einzige Schwierigkeit bestand darin, die französischen Texte seiner Lieder dem spanischen Publikum näherzubringen. Also hatte er eines Tages die Idee, einen zu dem Song passenden Duft zu komponieren, der während des Auftritts versprüht werden sollte.

L'Orchestre Parfum Sample Set The Darbouka perfume niche fragrance Parfüm парфюм духиParfümeurin und gute Freundin Elisa Tzedakis half ihm dabei. Das Feedback war überwältigend positiv – Zuschauer im internationalen Publikum, die die Songtexte nicht verstehen konnten, erhielten Zugang zu deren Bedeutung auf einem Level, der alle sprachlichen Barrieren überwinden konnte. Einige Konzertbesucher beschrieben ihre Empfindungen beim Hören der Musik auf eine Weise, die den Inhalt der Songs wiedergab, obwohl sie gar kein Französisch sprachen. Das Konzept war ein großer Erfolg und die Veranstalter forderten bald mehr parfümierte Musikauftritte. Am Schluss erschuf Pierre ein ganzes Konzert aus fünf Liedern, jedes mit einem eigenen Duft.

Auch in Paris setzte Pierre sein Doppelleben fort. Arbeitete tagsüber im Management von L’Oréal Parfümbrands und stand mit sinnesübergreifenden Musik-Performances abends auf der Bühne. Er entwickelte die Idee von Zusammenspiel von Aromen und Tönen weiter, verankerte Emotionen der Songs in Kompositionen aus duftenden Molekülen und setzte beide Medien gleichzeitig ein. Beide Ausdrucksformen bedienen sich der Sprache von Noten und Akkorden, sind aber auch auf viele andere Arten verbunden.

L'Orchestre Parfum The Darbouka perfume niche fragrance Parfüm парфюм духиPierre Guguen suchte nach einer Antwort auf die große Frage: „Wie riecht Musik?“ Er betrachtete die Aufgabe aus unterschiedlichen Blickwinkeln. Er besuchte Meister, die Musikinstrumente herstellen, lernte die Luft ihrer Werkstätten kennen, schnupperte an den Materialien, die dort verarbeitet werden. Einige der Handwerker waren über die Bitte, an dem Holz einer Gitarre oder Klavierlack zu riechen, etwas überrascht, halfen aber gerne, wenn Pierre ihnen klarmachte, wonach er suchte. Das Ziel war es, die physischen Eindrücke von den Instrumenten, die die Musik kreieren, in den Klang der Parfüms zu integrieren, um eine übergreifende Parfümmusik (oder Musikparfüm?) zu entwerfen.

So wurde die Idee von L’Orchestre Parfum geboren – eine Brand, die die Verbindungen von Duft und Ton auf jeder ebene kartografiert, um eine Aromageografie der Musik zu zeichnen. Alles beginnt mit Inspiration, oft verknüpft mit einem bestimmten Ort und dessen Stimmung, wie die Klänge von Flamenco-Gitarre in abendlichen Palastgärten von Sevilla. Die Parfümeure (hinter den ersten fünf Düften steht das Duo Anne-Sophie Behaghel und Amelie Bourgeois) werden herausgefordert, die Erinnerungen an den Ort (zum Beispiel, die blühenden Orangenbäume in Alcazar) mit der Stofflichkeit und gleichzeitig der Melodie von dem Musikinstrument (Gitarre) zusammenzubringen. Das finale Ergebnis – das Parfüm – wird einem auf seinem Gebiet herausragenden Musiker vorgelegt mit der Bitte, den Duft in Klang zu übersetzen. So hat jede L’Orchestre Kreation eine dazugehörige Aufnahme.

L'Orchestre Parfum The Darouka perfume niche fragrance Parfüm Nischenduft парфюм духиWenn die Verwender (obwohl „Genießer“ hier besser passen würde) den Duft einatmen, die Musik hören und den Flakon in den Händen halten, erleben sie mit allen Sinnen die Arbeit von talentierten Menschen aus vielen Disziplinen, die normalerweise keine Berührungspunkte miteinander haben. Die Melodien, mittlerweile ein ganzes Album, kann man sich auf der Brandwebseite anhören. Außerdem gibt’s die Palylists auch auf Spotify und deezer.

Entsprechend dem Prinzip der Handwerkskunst ist eine Seite des Flakons handlackiert. Es führt zu einem schönen Lichtspiel und sieht edel wie der spiegelglatte Lack von einem Flügel aus. Die Verbindung zu Musik steht bei L’Orchestre im Mittelpunkt, andere Aspekte verdienen aber ebenfalls Beachtung. Alle Parfüms sind vegan, hergestellt in Grasse und verwenden nur französischen natürlichen Alkohol aus Rüben. Die Nachhaltigkeit ist der Marke nicht nur auf der Produktionsseite wichtig. Die Brand unterstützt und beteiligt sich aktiv an vielen kulturellen Veranstaltungen und Initiativen.

L'Orchestre Parfum The Darouka perfume niche fragrance Parfüm Nischenduft парфюм духиIch mag das Konzept von L’Orchestre Parfum. In der Welt der Nischenparfüms wird viel über Einzigartigkeit und Authentizität geredet. Jedoch läuft es oft darauf hinaus, ein exorbitantes Preisschild mit gaaaaanz seltenen, teuren und exotischen Rohstoffen zu begründen. Obwohl jedes Mal das Gegenteil behauptet wird, ist dieser Move so alt wie die Menschheit selber und mittlerweile ziemlich abgedroschen. Bei L’Orchestre ist alles anders.

Man spürt die ehrliche Begeisterung, Werte, Kreativität und neue Ideen des Gründers vom Moment der ersten Berührung mit der Marke. Eine eingeborene Echtheit, die man nicht faken kann. Das Telefonat mit Pierre (hoffentlich wird man sich bald auch ganz normal treffen können) hat diesen Eindruck nur verstärkt. Eine Marke, die das Künstlerische lebt, eine starke Geschichte, Energie und perfekt ausgeführtes Endprodukt hat, ist auf dem überfüllten Parfümmarkt heutzutage eine Seltenheit. Deswegen verdienen die Düfte Aufmerksamkeit von allen Parfümliebhabern und generell kulturell interessierten Menschen!

Aktuell besteht die Linie aus sechs ParfümsThe Darbouka, Flamenco Neroli, Rose Trombone, Encens Asakusa, Cuir Kora und Piano Santal —, die unterschiedlichen Musikinstrumenten gewidmet sind und eine „Parfümband“ unterschiedlicher Kulturen und Kontinente bilden. Ich hatte das Glück, die gesamte Kollektion kennenzulernen. Deswegen bin ich sehr froh, euch Reviews von allen Düften vorzustellen! Diese findet ihr unten.

L’Orchestre Parfum haben ein Geschenk für alle Leser meines Blogs – mit dem CodeMUSIC‘ bekommt ihr 15€ Rabatt im Webshop der Marke! Der Rabattcode ist gültig bis zum 6. Juni 2020!

The Darbouka

Parfümreview

Der Name The Darbouka vereint die Wörter für Tee und Darbouka – eine traditionelle Trommelart, die in Ägypten und anderen Teilen Nordafrikas und Mittleren Ostens verbreitet ist.

Der Tee steht hier eher für eine Stimmung, als für das Heißgetränk aus den Blättern von camellia sinensis.

Die Szenerie wird lebendig, wenn man die dazugehörige Melodie, geschrieben und aufgenommen vom Trommelvirtuose Nicolas Leroy, anhört. Hier ist eine 30-Sekunden-Vorschau von Apple Music. Das komplette Stück gibt es kostenlos auf der Webseite von L’Orchestre Parfum.

The Darbouka ist eine orientalisch angehauchte Mischung aus Kräutern und Gewürzen, ein Fantasietee, der unter den Sternen von Sahara in einem Beduinenzelt serviert wird. Zumindest ist es das Bild, das die Marke uns zeigen will. Ich stimme dem zu, habe aber auch ganz persönliche Erinnerungen, die in eine etwas andere Richtung führen, aus Afrika in die ukrainischen Sommer meiner Kindheit. Meine Großmutter hatte eine Sammlung von getrockneten Kräuterbouquets, die in einer Ecke auf dem Dachboden hingen und darauf warteten, für Tee oder als Kochgewürze verwendet zu werden.

L'Orchestre Parfum The Darbouka perfume niche fragrance Parfüm парфюм духиDie Note von Immortelle, die ich in der Komposition wahrnehme, hat etwas sehr Heimeliges und Herzerwärmendes, ganz egal, ob es aus Sahara oder den ostukrainischen Kindheitserinnerungen kommt. Umrahmt von harmonisch dosierten Gewürzen wie Kümmel und Kakao entsteht ein Bild vom heißen aromatischen Kräuteraufguss mit holzigen und mineralischen Elementen der von der Sonne ausgetrockneten Erde, versüßt mit Honigdatteln.

Die Kombination von The Darbouka und den meditativen rhythmischen Klängen von Nicolas Leroys Darbouka verleihen das Gefühl von Sicherheit und einem Zufluchtsort, wo man ausruhen und auftanken kann. Der ultimative Ausdruck der Gastfreundschaft. Seit ich das Parfüm habe, trage ich es oft tagsüber bei der Arbeit im Home-Office. Der Duft hat einerseits exotische Bestandteile, die an all die Orte erinnern, die man irgendwann wieder besuchen kann, aber andererseits auch etwas Beruhigendes, was hilft, sich auf die aktuellen Aufgaben zu konzentrieren.

L’Orchestre Parfum haben ein Geschenk für alle Leser meines Blogs – mit dem CodeMUSIC‘ bekommt ihr 15€ Rabatt im Webshop der Marke! Der Rabattcode ist gültig bis zum 6. Juni 2020!

Flamenco Neroli

Parfümreview

Dieser Duft ist inspiriert von den Klängen einer Flamenco Gitarre, gehört im Schatten der Alcazar Palastgärten in Sevilla. Es ist eins der lebendigsten und klarsten Neroli-Parfüms, die ich je getestet habe!

Der Duft stellt den blühenden Bitterorangenbaum (auch Pomeranze genannt) in seiner gesamten mehrdimensionalen Pracht dar, der Eindruck ist fast fotografisch. Das lichtdurchflutete Aroma glänzt mit Facetten von spritziger grüner Bergamotte, scharfer etwas bitterer Orangenhaut, von einer Prise Ingwer verstärkter Zitrusfrische, weichem Jasmin und einer Verstecken spielenden Holznote von Zeder.

L'Orchestre Parfum Flamenco Neroli perfume niche fragrance Parfüm парфюм духиGut zu wissen: falls ihr euch nicht ganz sicher seid, wo genau die Unterschiede zwischen Neroli, Orangenblüten Absolue und Petitgrain, drei verwandten und häufig verwendeten Parfümrohstoffen, sind – hier ist eine kurze Einführung, die mit der Verwirrung ein für alle Male aufräumt! Orangenblüten-Absolue ist ein Duftstoff, der aus den Blüten der Bitterorange Citrus × aurantium mittels Solventextraktion gewonnen wird. Dabei werden die Blüten in verschiedene Lösungsmittel eingetaucht, um gewünschte Duftstoffe aus der Pflanzenmasse zu herauszulösen. Es entsteht eine zähflüssige Masse, genannt Concrete, die dann im Alkohol gefiltert und gewaschen wird, bis die Aromamoleküle von ihr getrennt sind. Das Ergebnis heißt Absolue. Um Neroli herzustellen, werden die Blüten vom denselben Orangenbaum der Dampfdestillation unterzogen. Wie der Name schon sagt, man verwendet dabei den Dampf, um die Zellmembranen der Blüten zu lösen und Duftöl freizusetzen. Im Vergleich zum Absolute, das tiefer und süßer riecht, hat das Neroli-Aroma mehr frische und grüne Aspekte. Petitgrain wird gemacht, indem man mit Dampf nicht die Blüten, sondern Blätter und Zweige von Citrus × aurantium destilliert. Aber das ist noch nicht alles. Die Bitterorange ist eine wahre Schatztruhe der Parfümindustrie. Aus Teilen dieser Pflanze gewinnt man mit vielfältigen Extraktionsmethoden viele Rohstoffe mit unterschiedlichen Duftprofilen. Vielleicht habt ihr auch von Bigarade schon mal gehört – das ist ein Aromastoff, der durch Kaltpressung der Fruchtschale gewonnen wird. Ich vermute, dass bei Flamenco Neroli eine Kombination aller dieser Rohstoffe verwendet wurde, um dem Parfüm so viel Leben zu verleihen.

Flamenco Neroli ist sehr erfrischend und ungewöhnlich langlebig für ein Parfüm, das sich um Zitrusfrüchte dreht. Es umhüllt den Träger oder die Trägerin mit einer Wolke ruhiger Freude und sanfter Melancholie. Wie die perlende Melodie, komponiert und aufgenommen für den Duft vom französischen Flamenco-Meister Mathias Berchadsky.

Es ist ein Bild des Sommers. Entspannung im Schatten der wunderschön duftenden Bäume von Alcazar, während das Geplätscher der kühlen Wasserkanäle sich mit dem entfernten Gitarrenspiel verbindet.

L’Orchestre Parfum haben ein Geschenk für alle Leser meines Blogs – mit dem CodeMUSIC‘ bekommt ihr 15€ Rabatt im Webshop der Marke! Der Rabattcode ist gültig bis zum 6. Juni 2020!

Cuir Kora

Parfümreview

Ich gebe zu, ich musste zuerst googlen, was eine Kora ist. Ich hatte von diesem Musikinstrument vor meiner Begegnung mit Cuir Kora noch nie gehört. Noch ein Beispiel dafür, wie man durch Parfüms die Welt entdeckt!

Es stellte sich heraus, dass Kora eine Art Harfe mit einem Resonator ist. Sie kommt aus Westafrika und passt in keine traditionelle Instrumentenklassifikation. Wikipedia nennt sie etwas unbeholfen „Harfenlaute“. Ihre Klänge muten seltsam vertraut und gleichzeitig exotisch an. Wie ein karibischer Remix eines mittelalterlichen Liedes.

Cuir Kora Melodie, die der bekannte Kora-Spieler Cheikh Diallo für das Parfüm schrieb und aufnahm, webt nahtlos nostalgische Töne in ein insgesamt optimistisch gestimmtes Klangmuster ein. Vielleicht ist es meine Einbildung, aber ich meine tatsächlich Parallelen zum Duft zu erkennen. Ich hielt Leder schon immer für einen stilvollen, aber ernsten Duftakkord, der keine fröhlichen Emotionen hervorruft. Jedoch ist er hier Teil einer durchaus heiter gestimmten Komposition.

L'Orchestre Parfum Cuir Kora perfume niche fragrance Parfüm парфюм духиEinen originellen und schönen Lederduft wie Cuir Kora zu kreieren, wenn alle Variationen zum Thema schon durchdekliniert zu sein scheinen, ist nicht einfach. Umso bemerkenswerter ist die Leistung von L’Orchestre Parfum!

Hier ist das Leder mit Amber-Essenzen und orientalischen Gewürzen vorbehandelt, behält aber sein pechschwarzes Herz. In diesem Parfüm widerspricht die süße exotische weiche Mango nicht dem metallischen Charakter vom Safran. Statt zu einer verschwommenen und unattraktiven Mischung zu verkommen, behalten die einzelnen Noten ihre Eigenständigkeit und tänzeln grazil um die zentrale olfaktorische Leder-Struktur.

Cuir Kora ist ein durchgehend spannendes Parfüm, vom ersten Spritzer bis zum Drydown!

L’Orchestre Parfum haben ein Geschenk für alle Leser meines Blogs – mit dem CodeMUSIC‘ bekommt ihr 15€ Rabatt im Webshop der Marke! Der Rabattcode ist gültig bis zum 6. Juni 2020!

Encens Asakusa

Parfümreview

Weihrauch. Seinen Geruch bringt man häufig in Verbindung mit christlichen Kirchen, wo er, vermengt mit anderen süßlichen harzigen Substanzen, eine entrückte und zeremonielle Atmosphäre schafft. Deswegen ist es so faszinierend, eine komplett andere Seite dieses Duftes zu erleben!

In Encens Asakusa zelebriert man eine sehr japanische Sichtweise auf die Dinge – die Schönheit der Reduktion, wo man mit möglichst Wenig eine sehr große Wirkung erzielt. Eine Bewunderung der natürlich erscheinenden eleganten Einfachheit, die in Wirklichkeit viel Arbeit und Präzision erfordert. Dass Tokyos Viertel Asakusa, das nach wie vor den Charme der alten Stadt bewahrt, ist keine zufällige Wahl.

L'Orchestre Parfum Encens Asakusa perfume niche fragrance Parfüm парфюм духиDie grauen Rauchschwaden zeichnen geschwungene Linien in der Luft und bilden ein wiederholendes Muster. Pudrige Noten von Iris machen sie weicher. Dem Hauch von süßer Zuckerwatte steht das scharfe grüne Holz der Zypresse gegenüber. Deren Kanten werden wiederum von warmer zähfließender Myrrhe abgerundet.

Die Komposition ist um das zentrale Thema von Weihrauch feinjustiert. Encens Asakusa erinnert mich an ein Zen-Garten, wo inmitten von simpel anmutenden, doch in Wahrheit komplexen Bodenmustern nur wenige präzise platzierte Elemente wie Steine zu sehen sind. Auf den ersten Blick mag so ein Garten leer und langweilig erscheinen, nimmt man sich aber Zeit, um ihn genauer zu betrachten, entdeckt man immer mehr harmonische Details, die eine stille Freude bereiten.

Das Parfüm entwickelt sich fast linear, sein Rhythmus ist langsam und die Harmonie asymmetrisch. Wie die Klänge von Koto, einem japanischen Instrument gespielt von Fumie Hihara, die den Duft für LOrchestre Parfum interpretiert hat. Eine ungewöhnliche, elegante und sehr tragbare nicht-kirchliche Interpretation von Weihrauch im minimalistischen Stil.

L’Orchestre Parfum haben ein Geschenk für alle Leser meines Blogs – mit dem CodeMUSIC‘ bekommt ihr 15€ Rabatt im Webshop der Marke! Der Rabattcode ist gültig bis zum 6. Juni 2020!

Piano Santal

Parfümreview

Es ist das neuste Parfüm der Brand, kreiert 2019 vom Parfümeur Jean Jacques. Ein bezaubernd cremiger Duft von Sandelholz mit zusätzlicher nussiger Wärme und Untertönen von Zeder. Es ist das perfekte Hautaroma. Nicht weil es nach einem politisch-korrekten flüchtigen Nichts riecht (das Gegenteil ist der Fall, die Komposition ist aussagekräftig und hat gute Haltbarkeit), sondern weil es an die perfekte Haut erinnert. Eine Fantasie vom geliebten Menschen, von dessen Haut man nicht genug bekommt.

L'Orchestre Parfum Piano Santal perfume niche fragrance Parfüm парфюм духиWie die Melodie, die Edouard Ferlet für Piano Santal aufgenommen hat. Die Töne reihen sich aneinander wie die Perlen einer Musikkette. Das Parfüm und die Musik teilen den Rhythmus und die abgerundeten sanften Noten.

Der Duft ist holzig, cremig, süß, mit Aromen von Zimtmilch, fühlt sich aber zu keinem Zeitpunkt klebrig, überzuckert oder zu dominant an. Er entfaltet sich, indem er unterschiedliche Facetten zu Geltung kommen lässt. Von frischer Bergamotte ganz am Anfang der Reise über das milchige Herz aus Sandel- und Zedernholz bis zu dem Überraschungsauftritt von Kreuzkümmel. Dieses Gewürz mit seiner Mischung aus Süße und etwas Herbem verhindert das Abrutschen des Gesamteindrucks ins Gefällige. Piano Santal hält den eigenständigen Kurs, verzaubert die Umgebung, aber bleibt originell.

Das ist ein Parfüm, in welches man sich sehr leicht verlieben kann. Wenn man es riecht, bedarf es keiner Erklärungen und zusätzlicher Informationen. Piano Santal erzählt seine Geschichte selber. Hört man dazu noch die entsprechende Melodie (hier möglich), werden Worte vollkommen überflüssig.

L’Orchestre Parfum haben ein Geschenk für alle Leser meines Blogs – mit dem CodeMUSIC‘ bekommt ihr 15€ Rabatt im Webshop der Marke! Der Rabattcode ist gültig bis zum 6. Juni 2020!

Rose Trombone

Parfümreview

Verbindung von Musik und Duft ist das zentrale Thema aller L’Orchestre Kreationen. Aber wenn ich nur ein Parfüm auswählen dürfte, welches das Konzept am beeindruckendsten verdeutlicht, fiele meine Wahl auf Rose Trombone. Es ist eine Sache, die Idee intellektuell zu begreifen und die Wahrnehmung von ihr leiten zu lassen, aber etwas ganz Anderes, wenn die Eindrucke sich plötzlich, gelenkt von einer unsichtbaren Hand, sich wie die Sterne zu einem himmlischen Spektakel aufstellen. So fühlt sich für mich Rose Trombone an.

Es ist zum Duft gewordener Jazzsound. Das volle Programm: Jazz-Club mit Licht der Bühnenstrahler, dichter Barluft, Thekenholz, kühlen Cocktails, Flüsterkulisse und dem Rhythmus der Musik, die in freier Improvisation sprudelt und jeden Moment einzigartig macht.

L'Orchestre Parfum Rose Trombone perfume niche fragrance Parfüm парфюм духиRose und Aldehyde sind die Noten, die ich in Rose Trombone am leichtesten erkenne. Das Rosenmotiv wurde in Parfüms schon millionenfach behandelt. Man könnte meinen, dass der Spielraum für Kreativität auf diesem Revier begrenzt wäre. Und was Aldehyde (mit ihrer oft heißen metallischen oder Waschpulverfärbung) angeht, so sind es einige meiner unliebsamsten Komponenten. Es geht so weit, dass ich bei der Auswahl der Parfüms, die ich in meinem Blog präsentieren möchte, sie zu meiden versuche. Und trotzdem ist Rose Trombone – eines der spektakulärsten Entdeckungen der letzten Zeit, ein Duft, den ich bewundere!

Hier ist die Rose dunkel, wild und leidenschaftlich, mit samtiger süßer Vanille, einem fruchtigen Herz und tiefem reichhaltigem Rum, der im Fundament vibriert. Sehr passend für eine Blume, die ihre Abende in Untergrund Clubs verbringt. Das alleine wäre schon eine bemerkenswerte und gelungene Interpretation.

Der echte Zauber beginnt, wenn nach etwa 15 – 20 Minuten auf der Haut die Aldehyde zum Vorschein kommen. Sie erscheinen in einer perfekt abgestimmten Konzentration, gerade genug, um das Bild einer Posaune (eng. trombone) zum Leben zu erwecken. Ein altes Instrument, das von der Bühne aus schon viel gesehen und seinen Messingglanz über die Jahre eingebüßt hat.

Es ist faszinierend zu spüren, wie die Zugabe von einer kleinen Menge Aromamoleküle (in diesem Fall Aldehyde) aus einem schönen Duft ein echtes Erlebnis machen kann! Als ob man in eine andere Dimension gebeamt würde – in einen Jazz-Club, die Illusion ist real und fast greifbar. Das Stück, das von Nicolas Benedetti aufgenommen wurde, macht sie komplett.

Meine Wahrnehmung ist nicht synästhetisch. Sounds, Farben und Gerüche bleiben für mich schön säuberlich getrennt. Rose Trombone erlaubt es mir etwas zu erleben, was der Synästhesie so nahe kommt, wie für einen Menschen, der ohne diese Fähigkeit geboren wurde, nur möglich. Packend, wie ein Blick in eine fremde und sonst verborgene Welt!

Ich weiß nicht, ob dieses Parfüm das, was es für mich tut, allen zu ermöglichen vermag. Bin aber sicher, dass jeder mindestens eine Komposition in der L’Orchestre Kollektion finden kann, die neue Ebenen des Zusammenspiels von Musik und Parfüm zum Vorschein bringt – ein Erlebnis, das man vorher nicht kannte. Aber auch ohne Analysen auf hoher Abstraktionsebene sind die Düfte der Marke hervorragend tragbar, schön und anregend für die Sinne!

L’Orchestre Parfum haben ein Geschenk für alle Leser meines Blogs – mit dem CodeMUSIC‘ bekommt ihr 15€ Rabatt im Webshop der Marke! Der Rabattcode ist gültig bis zum 6. Juni 2020!

Bezugsquellen

Online & Offline

L'Orchestre Parfum Sample Set The Darbouka perfume niche fragrance Parfüm парфюм духи

Wo kann man diese einzigartigen Parfüms probieren und kaufen? Bestimmt stellt ihr euch nun diese Frage. Der einfachste Weg in EU führt zu der Webseite von L’Orchestre Parfum. Dort kann man ein Sample Set (passend benannt La Repetition) bestellen, um die gesamte Kollektion in Ruhe testen zu können. Mit dem Probenset bekommt man automatisch auch einen Gutschein, der beim Kauf eines Flakons angerechnet wird. So trägt man beim Online-Kauf kein Risiko.

Natürlich ist es eine besondere Freude, Parfüms in einer Boutique live zu entdecken. Hoffentlich wird man es schon bald wieder überall tun können. Hier findet ihr die Liste aller autorisierten Händler. Zum Glück ist L’Orchestre Parfum fast weltweit vertreten!

L’Orchestre Parfum haben ein Geschenk für alle Leser meines Blogs – mit dem CodeMUSIC‘ bekommt ihr 15€ Rabatt im Webshop der Marke! Der Rabattcode ist gültig bis zum 6. Juni 2020!

Habt ihr besondere Erinnerungen, die Düfte und Töne zusammenbringen? Freue mich über eure Geschichten in den Kommentaren!

Übrigens, falls du Lust auf mehr News und Reviews der schönsten und ausgefallendsten Nischenparfüms hast, dann abonniere meinen wöchentlichen Newsletter!

Interessantes

Favoriten

Der beste Selbstbräuner aller Zeiten? St. Tropez In Shower Tanning Lotion

St. Tropez In Shower Tanning Lotion ist der beste Selbstbräuner, den ich je benutzt habe! Warum? Weil die Anwendung so einfach und das Ergebnis perfekt sind! Ich bin ein Fan,…
Favoriten

Unwiderstehliches Leder von Tom Ford: Ombre Leather

Ein Parfüm, von dem ich nicht genug bekommen kann. Ombre Leather von Tom Ford umhüllt mich mit einer rauchigen warmen Wolke aus Gewürzen und weichem Leder. Definitiv ein Winterfavorit. Review…
Leben & Reisen

Vert Malachite von Armani Prive: Weiblichkeit, weiße Blüten und russische Märchen

Ein perfektes Wochenende, Sonne, Energie und gute Laune. Vert Malachite von Armani Prive ist ein idealer Duftbegleiter! Ein weibliches Parfüm, wie es im Buche steht. Review von einem luxuriösen Duft…
Ernährung
Urmacarons aus Biarritz: Macarons Maison Adam
Gourmand Alcohol
Nachmittag in der Bibliothek mit Leather & Artemisia von Jo Malone London
Chanel Gabrielle and Gabrielle Essence perfume parfum Parfüm Duft парфюм
Parfüm
Parfüms im Vergleich: Gabrielle und Gabrielle Essence von Chanel
Leben & Reisen
Russische Gastfreundschaft: was erwartet einen Gast in Russland
Feuchtigkeit
Rosenerfrischung für die Haut: Mario Badescu Facial Spray with Aloe, Herbs and Rosewater
Favoriten
Exklusive Gourmanddüfte von Jo Malone London: Oolong Rare Teas Collection

Leave a Reply

Über mich

Hi! Ich bin Yana und das ist mein Blog über Nischenparfüms und Beauty. Ich freue mich sehr, dass Du hier bist und hoffe, dass Du auf diesen Seiten Inspiration, wunderschöne Düfte und wirksame Beautyprodukte findest!

Newsletter

Los geht's!

Подпишись на уведомления о новых публикациях!

Еженедельные новости о красивой косметике, открытиях анти-эйдж и нишевой парфюмерии. Будь информированной красавицей!

Abonniere den wöchentlichen Newsletter!

Das Beste aus Skin Care & Beauty, die exklusivsten Nischenparfüms und die spannendsten Entdeckungen, die das Leben schöner machen! (Durch die Eingabe stimmst du der Verarbeitung deiner Daten für den E-mail-Versand zu)

Subscribe to my weekly newsletter!

Get the latest news about the best niche perfumes, skin care that works and discoveries that make life better! (By submitting you agree to processing of your email address for newsletter purposes)