Ich wurde in Russland geboren, als das Land noch durchgehend religionsfrei war. Also noch in der Sowjetunion. Die ganzen Osterbräuche sind mir deswegen eher fremd. Ich genieße zwar die Feiertage, aber als sinnstiftend sehe ich sie nicht an. Umso befremdlicher sind mir die deutschen Karfreitagsregeln. An die Existenz eines Tanzverbots kann ich immer noch kaum glauben, genauso wie an die Qualität des Fernsehprogramms an dem Tag. Leben in Deutschland durch die Augen einer gebürtigen Russin.

Der deutsche Karfreitag ist ein stiller Feiertag, Tanz- und Musikverbote gibt es in allen Bundesländern, obwohl man die Regeln unterschiedlich streng auslegt und befolgt.

Als ich dieses Phänomen vor Jahren zum ersten Mal selber erlebte, war ich verblüfft – wie kann ein demokratischer Staat es überhaupt wagen, Menschen etwas so ungefährliches und positiv belegtes wie Feiern zu verbieten? Und dabei fügen sich die Menschen dieser Einmischung in ihre Freiheit ziemlich lautlos, vom gelegentlichen leisen Meckern mal abgesehen. Zum Beispiel darf man in NRW am Karfreitag nicht mal umziehen. Wird man erwischt, muss man mit einer Strafe von bis zu 1.000€ rechnen. Im Ernst?

Katholisch oder nicht, jeder muss doch feiern oder besinnlich sein können, wie es ihm/ihr lustig ist. Der Staat hat da meiner Meinung nach nichts zu melden und schon gar nichts stellvertretend für eine ausgewählte Religion zu verordnen.

Will man am Karfreitag auswärts essen gehen, muss man das vielerorts in Stille ohne Musik tun. Und bleibt man zu Hause und schaltet den Fernseher an, so wird man von den doofsten romantischen Schinken aus der Eigenproduktion von ARD und ZDF erschlagen. Beim Zuschauen fühlt man buchstäblich, wie das Gehirn von der tödlichen Überdosis Schnulzigkeit zerschmilzt.

Vermutlich denkt man in der Programmdirektion der öffentlich-rechtlichen, dass die älteren Menschen, die man als Zielgruppe für diesen Tag ausgemacht hat, schon durchgehend senil sind. Nicht mal ein Häufchen funktionierender Gehirnzellen traut man ihnen zu. Wer bewilligt für so etwas eigentlich Budgets aus öffentlichen (also von uns allen stammenden) Mitteln? Vielleicht muss man die Verantwortlichen zu einem 24-Stunden Marathon aus ihrem eigenen Programm zwingen. Mal schauen, wie lange sie durchhalten. Fazit: gut, dass es Netflix und Amazon Prime gibt.

Ich lebe sehr gerne in Deutschland, das Land ist nicht zufällig mein Zuhause. Karfreitag verstehe ich trotzdem nicht. Wie sieht ihr das?

Übrigens, wenn du Lust auf mehr unterhaltsame Geschichten vom Leben in Deutschland durch die Augen einer Ausländerin hast, dann abonniere meinen wöchentlichen Newsletter!

Interessantes

Favoriten

Luxus für den Alltag: Duschgele von Molton Brown

Es gibt Dinge, die nicht notwendig sind, aber das Leben so viel schöner machen, dass man auf sie nicht verzichten möchte. Badeprodukte von Molton Brown gehören dazu. Selbst mein Freund,…
Food & Drinks

Urmacarons aus Biarritz: Macarons Maison Adam

Wer liebt sie nicht, die zarten bunten Macarons, die auf der Zunge schmelzen? Aber als sie erfunden wurden, sahen sie noch ganz anders aus. Wer heute diese ursprüngliche Variante probieren…
Blumig

Rose der Jugend: Rosa Galore von Attar Collection

Der Duft der Rose ist eines der Lieblingsaromas vieler Menschen. Deswegen möchte ich euch eine zauberhafte jugendliche Parfümrose von Attar Collection vorstellen – Rosa Galore. Kein anderes Rosenparfüm wirkte auf…
Indie Beauty Expo Berlin 20019 Messe Trade Fair
Hautpflege
Wie Indie Beauty den Kosmetikmarkt verändert und warum das gut ist
Gourmand
Die neue Duftkollektion von Jo Malone London English Fields
Kashan Rose The Different Company perfume niche fragrance Parfüm парфюм
Blumig
Parfüm zum Verschenken richtig auswählen – eine 5-Schritte-Anleitung & Kashan Rose von The Different Company
Favoriten
Gourmand Nischenduft von einem renommierten Cognac Hersteller Frapin Terre de Sarment
Berlin
Grand Opening in Berlin Mitte: Maison Dang
P. Frapin If by R.K. perfume niche fragrance Parfüm Duft Nischenparfüm нишевая парфюмерия духи
Gourmand
If by R. K. von Frapin – Nischenparfüm mit Tiefgang

Leave a Reply

Über mich

Hi! Ich bin Yana und das ist mein Blog über Nischenparfüms und Beauty. Ich freue mich sehr, dass Du hier bist und hoffe, dass Du auf diesen Seiten Inspiration, wunderschöne Düfte und wirksame Beautyprodukte findest!

Newsletter

Los geht's!

Подпишись на уведомления о новых публикациях!

Еженедельные новости о красивой косметике, открытиях анти-эйдж и нишевой парфюмерии. Будь информированной красавицей!

Abonniere den wöchentlichen Newsletter!

Das Beste aus Skin Care & Beauty, die exklusivsten Nischenparfüms und die spannendsten Entdeckungen, die das Leben schöner machen! (Durch die Eingabe stimmst du der Verarbeitung deiner Daten für den E-mail-Versand zu)

Subscribe to my weekly newsletter!

Get the latest news about the best niche perfumes, skin care that works and discoveries that make life better! (By submitting you agree to processing of your email address for newsletter purposes)