ErnährungLeben & Reisen

Urmacarons aus Biarritz: Macarons Maison Adam

By Augu 23, 2018 No Comments

Wer liebt sie nicht, die zarten bunten Macarons, die auf der Zunge schmelzen? Aber als sie erfunden wurden, sahen sie noch ganz anders aus. Wer heute diese ursprüngliche Variante probieren möchte, muss nach Biarritz zu der Patisserie Maison Adam reisen. Oder diesen Blogpost lesen.

[Privates Geschenk, Werbung?]

So sahen die Urmacarons aus. Heute habe ich diese Schachtel aus Biarritz geschenkt bekommen. Drin sind Macarons, so wie sie 1660 zur Hochzeit von Ludwig XIV erfunden wurden. Aus Patisserie Maison Adam, die den Nachfahren des Erfinders Monsieur Adam gehört.

Sehen viel rustikaler und einfacher aus, schmecken weniger süß, dafür deutlich mehr nach Mandeln. Ganache Füllung gibt es auch nicht. Dafür den ursprünglichen Geschmack. Und man kann sich vorstellen, dass man nun Vorlieben mit Louis XIV teilt.

Ich liebe Macarons aller Epochen (da bin ich eindeutig gegen Diskriminierung). Aber solche leckeren Geschichtsausflüge sind besonders interessant!

Gibt’s unter euch auch Naschkatzen, die auf reine Macarondiät umsteigen könnten, wenn es nicht gegen alle Regeln der Vernunft wäre?

Leave a Reply

Newsletter

Aboniere Updates über neue Posts und spannende Beauty News!

Archiv

Kategorien

Подпишись на уведомления о новых публикациях!

Еженедельные новости о красивой косметике, открытиях анти-эйдж и нишевой парфюмерии. Будь информированной красавицей!

Abonniere den wöchentlichen Newsletter!

Das Beste aus Skin Care & Beauty, die exklusivsten Nischenparfüms und die spannendsten Entdeckungen, die das Leben schöner machen!