Auf Wolke Sieben mit Queen of Hungary Mist von Omorovicza

Der Gesichtsspray von Omorovicza Queen of Hungary Water ist purer Luxus für die Haut. So einen feinen Nebel habe ich noch nie aus einem Zerstäuber kommen sehen. Die Feuchtigkeit umhüllt die Haut wie die sanfteste Wolke, die man sich vorstellen kann.

[PR-Sample, Werbung]

Omorovicza Queen of Hungary Mist Thermal water Thermalwasser Face spray Gesichtsspray skincare hautpflege спрей для лица увлажнение Оморовица косметика люкс термальная вода
Ich genieße den Duft von Queen of Hungary Mist von Omorovicza

Eine sehr wohlriechende Wolke, denn der Duft ist inspiriert von einem der ersten historisch belegten Parfüms – dem „Queen of Hungary Water“ der ungarischen Königin Elisabeth aus dem 14. Jahrhundert, daher auch der Name Queen of Hungary Mist. Er riecht belebend nach blühenden Orangen und Neroli, zart und frisch. Ich benutze ihn als ersten Pflegeschritt nach der Gesichtsreinigung.

Die pflegenden Eigenschaften kommen bei dem Spray auch nicht zu kurz. Dank Glycerin und anderen bewährten wasserspeichernden Substanzen kann dieser himmlische Nebel, anders als die üblichen H2O Sprays, die Haut nachhaltig mit Feuchtigkeit versorgen. Außerdem ist das verwendete ungarische Thermalwasser reich an Mineralien, die die Haut bei ihrer Regeneration unterstützen. Fermentierte Inhaltsstoffe sorgen für Beruhigung und Vorbeugung von Reizungen und Entzündungen. Und Pflanzenextrakte riechen nicht nur gut, sondern leisten auch ihren Beitrag zur Hautpflege. Also eine super abgestimmte Mischung aus Inhaltsstoffen. Die komplette Liste könnt ihr unten nachlesen.

Aber vor allem ist das Aufsprühen von Queen of Hungary Mist ein Genuss, von dem ich nicht genug bekommen kann. Vielen Dank an www.ausliebezurhaut.de für dieses Geschenk!

Verwendet ihr auch Sprays mit thermalem Wasser?

Schreibe einen Kommentar